SIGMA erweitert Sports-Serie um Tele-Zoom-Objektiv der Referenzklasse und um Weltneuheit

  • SIGMA 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports – lichtstarkes Tele-Zoom-Objektiv der absoluten Referenzklasse
  • SIGMA 60-600mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports – weltweit erstes Tele-Objektiv mit 10-fachem optischen Zoom bis 600 mm

(Rödermark, Oktober 2018) Höchste Auflösung für spannungsgeladene Aufnahmen, intelligent und blitzschnell – mit seiner dynamischen Sports-Serie erfüllt der renommierte Objektivhersteller SIGMA bereits höchste Ansprüche für die Sport- und Actionfotografie. Nun hat SIGMA auf der photokina in Köln, der weltgrößten Fotomesse 2018, seine etablierte Serie erweitert und präsentiert mit dem SIGMA Objektiv 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports die neue Referenz unter den lichtstarken Tele-Zoom-Objektiven. Resultat ist ein Objektiv, das in puncto Schärfe und Anpassungsfähigkeit selbst den höchsten Ansprüchen professioneller Fotografen gerecht wird und seine Leistung in allen Bereichen entfaltet: Reportagen, Sport- und Actionevents, aber auch Landschaften und Portraits – das 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports meistert alle Settings mit Leichtigkeit. Mit dem Super-Tele-Objektiv 60-600mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports präsentiert SIGMA zudem das weltweit erste Tele-Objektiv mit 10-fachem optischen Zoom bis 600 mm – ein perfekter Allrounder, der mühelos jeden gewünschten Moment blitzschnell und intelligent festhält. Das SIGMA 60-600mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports ist bereits im Handel erhältlich. Das 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports wird in Kürze erhältlich sein.

Absolute Referenz unter den Tele-Zoom-Objektiven
Mit dem Objektiv 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports setzt SIGMA im Bereich der Tele-Zoom-Objektive einen absoluten Benchmark. Robert Kruppa, General Manager SIGMA (Deutschland): „Wir sind besonders stolz auf die Entwicklung des neuen, lichtstarken Tele-Zoom-Objektivs unserer Sports-Reihe. Das 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports stellt mit seiner breiten Anwendbarkeit, seiner optischen Qualität und seinen Individualisierungsmöglichkeiten einen absoluten Meilenstein in dieser Kategorie dar. Die großartige Resonanz auf der photokina 2018 in Köln hat uns bestätigt, dass wir mit der Erweiterung der Sports-Serie exakt auf die steigenden Anforderungen professioneller Fotografen im Bereich dynamischer Fotografie eingegangen sind.“ Das 70-200mm F2.8 DG OS HSM | Sports besticht neben seinem Funktionsreichtum und seinen Individualisierungsmöglichkeiten zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit insbesondere durch die Verwendung von zehn exklusiven Glaselementen. Durch diese dispersionsarmen Bestandteile wird eine extrem hohe Auflösung von der Bildmitte bis in die Ecken erreicht, die auch in dynamischen und schnellen Anwendungsgebieten konstant bleibt. Gleichzeitig besitzt das Objekt ein äußerst weiches und natürliches Bokeh, das es auch zum idealen Begleiter für die Portraitfotografie macht.

Weltneuheit: Allrounder mit 10-fachem optischen Zoom bis 600mm
Mit dem 60-600mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports präsentiert SIGMA das weltweit erste Tele-Objektiv mit 10-fachem optischen Zoom. Durch eine spezielle Linsenkonstruktion mit 25 Elementen kann das Multitalent eine gleichbleibende und einzigartige optische Qualität über den gesamten Zoombereich gewährleisten und begründet damit eine vollkommen neue Liga der hochauflösenden Zoom-Objektive. Durch seinen speziellen Materialmix besitzt der Allrounder zudem ein reduziertes Gewicht und bietet damit ein perfektes Handling, das sich sowohl bei spontanen Momentaufnahmen wie in der Tierfotografie oder bei Sportevents als auch bei professionellen Aufnahmen wie Reportagen auszahlt. Das SIGMA 60-600mm F4.5-6.3 DG OS HSM | Sports ist als Weltneuheit ein einzigartiger Begleiter für Fotografie-Enthusiasten und Profis.

Mehr Informationen über das gesamte Portfolio der Marke gibt es bei jedem SIGMA Fachhändler, auf der Website www.sigma-foto.de oder unter
www.sigma-global.com.
 

Über SIGMA (Deutschland):
1961 gründete Michihiro Yamaki das Unternehmen SIGMA Corporation in Japans Hauptstadt Tokio. Dort befindet sich auch heute noch die Firmenzentrale des Kamera- und Objektivherstellers, der ausschließlich in Japan produziert. 1979 entstand die Niederlassung SIGMA (Deutschland) GmbH, heute in Rödermark bei Frankfurt, die den europaweit führenden und weltweit einen der wichtigsten Märkte des Unternehmens betreut. Außer in Deutschland ist SIGMA mit sieben weiteren Niederlassungen in den USA, Hongkong und Shanghai (China), Singapur, Frankreich, England und in den Niederlanden vertreten. In Anlehnung an den griechischen Buchstaben Sigma, der in der Mathematik für eine Gesamtsumme steht, symbolisiert der Unternehmensname die Firmenphilosophie von SIGMA. Die zu 100 Prozent in Japan produzierten Produkte sind das „Ergebnis“ von höchster Fertigungskunst und Spitzentechnologie, geschultem Fachwissen und von über 50 Jahren Erfahrung in der Produktion und Entwicklung von Kameras und Objektiven. 2008 übernahm die SIGMA Corporation zu 100 Prozent den amerikanischen Bildsensoren-Entwickler Foveon. Diese Übernahme treibt die Inhouse-Entwicklung neuer Sensortechnologien aktiv voran und hilft, Synergien zwischen Kamera und Bildsensor zur Optimierung des SIGMA Kamera- und Objektivgeschäfts zu nutzen. 2012 führte das Unternehmen mit der SIGMA Global Vision eine Premiummarkenstrategie ein, die sich an den höchstmöglichen Qualitätsstandards orientiert. Die Hochleistungsobjektive in den Produktkategorien Contemporary, Art und Sports setzen neue Maßstäbe in Qualität sowie Verarbeitung und unterstreichen den High-End-Leistungsanspruch der japanischen Marke.
 

Bildmaterial

Ansprechpartner